Folge dem DKL auf Facebook

Impressionen

Die Strecke

 vergrößern

Der Start erfolgt auf dem Schwäbisch Haller Marktplatz vor den berühmten Treppen der St. Michaelskirche (seit 1925 dient die Treppe als Freilichtbühne für sommerliche Festspiele).

Durch die Marktstraße geht es in die Gelbinger Gasse, vorbei am Josenturm, der Kleinen Treppe und am Indischen Forum scharf nach links hinunter zur Feuerwache. Hier wird Kilometer eins oft sehr schnell passiert, da die Strecke bis dahin leicht abschüssig ist. Hinweis: Aufgrund der Baumaßnahmen an der Feuerwache ist hier seit 2017 eine Streckenänderung gegenüber den Vorjahren vorgenommen worden. Die Strecke ist neu vermessen! 

Nach der Überquerung der Salinenstraße geht es rechts des Zentralen Omnibusbahnhofs am Kocher entlang über die Brücke scharf nach links. Auf der anderen Seite des Kochers läuft man am Solbad und Hotel Hohenlohe vorbei, um anschließend nach links über die Henkersbrücke (erbaut 1502) den Weg in die Innenstadt zu nehmen. Hinweis: Aufgrund der Baumaßnahmen im Bereich Qmediko, ist hier mit einer Engpassstelle zu rechnen. Wir bitten die Läufer hier um besondere Vorsicht!

Zurück in der Innenstadt nimmt man die gigantische Stimmung am Dreikönigsmarkt bereits von Weitem wahr. Die Gewinner der Autohaus Kochmeile stehen bereits fest (sofern sie das Ziel erreichen).

Durch die Schwatzbühlgasse kommt man über den Sulfer Steg (Kilometer zwei) in die Ackeranlagen (Landesgartenschau 1982).

Einen Augenblick lang hat man das Haller Globe- Theater (erbaut 2000), vor sich bevor man nach links seines Weges geht. Über die Epinalbrücke geht es vorbei am Anlagencafé über den Lindachsteg eine kleine Steigung zu Kilometer drei hinauf.

Nun geht es weiter Richtung Steinbach, bevor man auf den Festplatz abbiegt. Hier wird der vom Start am weitesten entfernte Punkt der Strecke absolviert. Rechts der ehemaligen Gartenschauhalle führt die Strecke entlang der Stadtwerke unter der Unterlimpurgerbrücke zurück in die Ackeranlagen. Kurz nach der Taubeninsel ist man schon bei Kilometer vier angelangt.

Oberhalb des Anlagencafés geht es die Fuhr hinauf zur Unterlimpurger Straße. An der Geschäftsstelle der AOK angelangt (Start AOK- Bambinilauf) sind es noch 400m bis zu Kilometer fünf. Über die Schiedgrabenbrücke oberhalb des Hällisch-Fränkischen Museums gelangt man durch die Obere Herrngasse auf den tobenden Marktplatz.

Die Gesundheitsläufer haben hier bereits nach einer Runde ihr Ziel erreicht. Alle Teilnehmer des 10 Kilometer Straßenlaufs haben eine weitere 5 Kilometer Schleife vor sich.